Nachrichten aus der Gemeinschaft

Nachrichten

Sonntag, 27.Mai 2018

Familienfahrradtour 2018

32 Mitglieder der Siedlergemeinschaft Bümmersteder Tredde nahmen an der Familienfahrradtour 2018 teil.

Am Sonntag, 27. Mai 2018 trafen sich die Teilnehmer - 5 Kinder und 27 Erwachsene - um 10:00 Uhr vor der Baumschule Staack am Wacholderweg.

In gemütlichem Tempo, bei herrlichem Wetter und mit 2 Pausen radelten sie zum Oberlether Krug. Dort bedienten sie sich am reichlichen Spargelbuffet.

Nach dem Essen radelten die Teilnehmer gut gesättigt wieder zurück nach Bümmerstede.
Die gesamte Fahrstrecke betrug ca. 36 km.

Treffen der Teilnehmer

1.  Pause im Schatten

Die Vorsuppe schmeckt allen

Gleich geht’s ans Buffet

 

 

 

 

Mittwoch, 18. April 2018

67. Jahrestag der Siedlergemeinschaft Bümmersteder Tredde

Am 18. April 1951 versammelten sich die zukünftigen Siedler unter einer Eiche am Hirtenweg. Dort wurde unter der Schirmherrschaft von Ratsherrn Jan Koopmann ein Bauausschuss gewählt und der erste Spatenstich getan.

Hier steht mehr darüber:

www.verband-wohneigentum.de/sg-buemmerstede/on29023

Sonntag, 25. März 2018

Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Bümmersteder Tredde

Auf unserer gut besuchten Jahreshauptversammlung wurden Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Der 1. Vorsitzende der Gemeinschaft Siegfried Schliedermann und das Vorstandsmitglied der Kreisgruppe Oldenburg-Ammerland Gisela Fecht überreichten Ehrennadeln und Blumensträuße.

25 Jahre: Regina und Hartmut Karczmarzyk, Irmgard und Wilfried Müller, Lidia Polz.

40 Jahre: Sigrid und Uwe Eilers, Hannelore Wloka.

Auf dem Bild von links nach rechts: Siegfried Schliedermann, Regina und Hartmut Karczmarzyk, Lidia Poll, Hannelore Wloka, Irmgard und Wilfried Müller, Uwe Eilers, Gisela Fecht, Sigrid Eilers, Rolf Müller, Bruno Mestrup.

Herr Rolf Müller, Schiedsmann der Stadt Oldenburg, der die erkrankte Schiedsfrau Beate Iwan vertrat, berichtete über das Schiedsverfahren der Stadt Oldenburg. „Schlichten statt richten“.

Unter diesem Motto vermittelt das Schiedsamt strittige Sachen zwischen zwei Parteien. Kommt es zu einer Vereinbarung, wird diese in einem Protokoll festgehalten und von den Beteiligten unterschrieben. Sie hat 30 Jahre Gültigkeit und es kann daraus vollstreckt werden.

Im Anschluss an diesen interessanten Vortrag gab unser erster Vorsitzender Siegfried Schliedermann in seiner Jahresbilanz einen kurzen Überblick über die durchgeführten Aktivitäten.
U.a. war er bei Nachbarschaftsstreitigkeiten tätig geworden. Ferner bedankte er sich bei den Helfern und Betreuern, die am Kramermarktsumzug und der Nordhausmesse mitgewirkt haben.
Für die Theaterbühne, die bisher in der Turnhalle am Waldmannsweg lagerte, sei noch kein neuer Platz gefunden worden.
An der Aktion "Oldenburg räumt auf" haben sich 11 Personen beteiligt, gesäubert wurden Bümmersteder Tredde und ein Teil des Dwaschweges.

Der Gemeinschaft gehören zur Zeit 116 Mitgliedsfamilien an.

Der Vergnügungsausschuss berichtete über die durchgeführte Radtour mit Spargelessen, die Theaterfahrt zusammen mit der Kirchengemeinde zur Waldbühne Ahmsen, den Theaternachmittag mit dem Ohmster plattdütschen Vereen, die Kohlfahrt und die Betriebsbesichtigung bei Cewe Color.

Zum 2. Vorsitzenden wurde Bruno Mestrup einstimmig von den Mitgliedern gewählt, zur neuen Beisitzerin Karin Zeuske, ebenfalls einstimmig.

Der Vorsitzende gab auch einen Ausblick auf anstehende Veranstaltungen. Dazu zählen die Fahrradtour mit Spargelessen am 27.Mai, eine Betriebsbesichtigung bei Cewe Color am 23. Oktober und der plattdeutsche Theaternachmittag am 18. November. Für die Ferienfreizeiten am Alfsee und in Otterndorf sind noch Plätze frei.

Samstag, 17.März 2018

Informationsveranstaltung der Siedlergemeinschaften im KPK

Am Samstag, 17.März 2018, haben wir im Kaufpark Kreyenbrück eine Informationsveranstaltung über die Angebote des Verbandes Wohneigentum und über die Veranstaltungen der Siedlergemeinschaften durchgeführt.

Der Informationsstand befand sich gegenüber des Supermarktes ALDI.

Betreut wurde der Stand von Mitgliedern der Siedlergemeinschaften Schellenberg-Wardenburg, St. Peter und Bümmersteder Tredde von 9 Uhr bis 16 Uhr.

Obwohl die Besucher in Eile und Einkaufsstress waren, kamen doch viele an unseren Stand und erkundigten sich nach dem Verband Wohneigentum und seinen Angeboten.

Viele nahmen auch Informationsmaterial und Beitrittsformulare mit und wollen sich wieder melden.


 

 

Samstag, 10.März 2018

"Oldenburg räumt auf" 2018

 

Unsere Siedlergemeinschaft hat sich auch in diesem Jahr wieder beteiligt.
Elf tüchtige Helfer gingen trotz des wenig einladenden Wetters an den Start.

Wir haben entlang der Bümmersteder Tredde und eines Abschnitts des Dwaschweges Müll gesammelt.

Insgesamt sollen mehr als 5100 Personen am Freitag- und Samstag-Vormittag beim großen Frühjahrsputz „Oldenburg räumt auf“ Müll gesammelt haben.

Die Müllfahrzeuge brachten Hunderte von den Sammlern gefüllte Müllsäcke am Nachmittag zur Annahmestelle Neuenwege. Bei der Aktion "Oldenburg räumt auf" 2018 wurden 15,5 Tonnen Abfall von Straßen, Plätzen und aus Gräben und Gewässern geholt.

Ab 13 Uhr bedankte sich der AWB bei allen Helfern mit einem Abschlussfest auf dem Betriebsgelände des Abfallwirtschaftsbetriebes.

 

 

Dienstag, 27.Februar 2018

Betriebsbesichtigung bei CeWe

Am 27.Februar 2018 waren wir zu einer Besichtigung der Firma
CeWe Stiftung & Co. KGaA eingeladen.

Eine Gruppe von 15 Siedlerfreunden nutzte die Gelegenheit, sich über die Produktion von Fotobüchern, Postern und Farbabzügen zu informieren.

Sonntag, 18.Februar 2018

Siedlerkohlfahrt 2018

Das Fotos zeigt das Treffen am Heidschnuckenweg. Dort stärkten sich die 30 Teilnehmer mit Schmalz- und Wurstbrot. Zu trinken gab es Glühwein und Fruchtpunsch.

Dann fuhren die Kohlfahrer mit dem Bus nach Bad Zwischenahn. Kurz vor dem Lokal starteten die Teilnehmer zu einem ca. 1,5 stündigen Fußmarsch. In den Pausen gab es alkoholische Getränke.  Bei einem Geschicklichkeitsspiel sollte in zwei Gruppen versucht werden, Erbsen von einem auf den Kopf gebundenen Becher in den nächsten zu schütten. Gewonnen hatte die Gruppe, die am Schluss die meisten Erbsen im Becher hatte.

Im Löns - Krug gab es das Kohlessen incl. Suppe und Dessert.

Kohlkönigspaar wurden Magda Paulig und Gerd Koopmann.

Kreisgruppe Oldenburg –Ammerland auf der Nordhausmesse

Die Nordhausmesse in der Weser-Ems-Halle ging vom
Freitag, 26.01. bis Sonntag, 28.01.2018,
jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr.

Wieder einmal hat die Kreisgruppe Oldenburg – Ammerland im Verband Wohneigentum e.V. sich auf einem Stand bei der NordHausMesse präsentiert.

Ein besonderer Dank gilt Siegfried Schliedermann für die Organisation, dem Aufbauteam am Donnerstagnachmittag, den verschiedenen Standbetreuern an den 3 Tagen und dem Team, das beim Abbau unterstützt hat.

Nach Auskunft der Messeleitung sollen ca 8000 Besucher vor Ort gewesen sein.
Aus Sicht der Kreisgruppe ist die Besucherzahl am eigenen Stand zufriedenstellend gewesen, wobei die meisten Besucher am Sonntag die Halle füllten.
Eine ganze Reihe Besucher bekundeten
in Gesprächen Ihr Interesse an dem Verband Wohneigentum und nahmen Informationsmaterialien mit. 2 Eintritte konnten verzeichnet werden und 4 Einträge auf der Interessentenliste.

Sonntag, 19.November 2017

Theaternachmittag 2017

 

Der „Ohmster plattdütsche Vereen“ spielte die Komödie

Koppöver in't Glück “

Zum Inhalt des Stückes siehe www.ohmster.de.



Auch in diesem Jahr haben sich viele Mitglieder der Siedlergemeinschaft als Helfer/-innen bei Auf- und Abbau, Bestuhlung und an der Kaffeebar beteiligt.



Die Veranstaltung war wie gewohnt sehr gut besucht. Die Zuschauer konnten sich mit Kaffee/Tee und leckerem Kuchen auf die Aufführung einstimmen.



Vielen Dank
an alle Helfer, an die Schauspieler und an die Kuchenspender!